2018-06-24 Nanas tragen zur Heiterkeit bei

„ZUNEHMEND HEITER. Hommage an Niki de St. Phalle.“

Die Sonderausstellung 2018 in Kooperation mit der VHS Lübbecker Land wurde am 24.06.2018 im NaturGarten eröffnet.

Die Aktion war ein voller Erfolg. Frauen der Dorfgemeinschaft Niedermehnen organisierten die Öffnung des Gartens. An jedem Termin (24.6., 8.7., 22.7., 5.8.) hatten wir 70 und mehr Besucher. Die Nie’Sänger unter der Leitung von Marike de Graaff-Egmond sorgten für den musikalischen Teil bei der Eröffnung und hatten die zum Motto „Zunehmend heiter“ passenden Lieder. Die ausgestellten Nanas sind in den Kursen der Volkshochschulen Bramsche, Georgsmarienhütte und Lübbecke entstanden (siehe Presse). Die Arrenkamper Glaskünstlerin Jacqueline Wehrmann hat sich ebenfalls mit dem Wirken der Niki de Saint Phalle auseinandergesetzt und diese gelungenen farbigen Glasobjekte ausgestellt. Jutta Wasels hatte die Idee „Hommage an Niki de St. Phalle“ und mit dem NaturGarten auch das passende Ambiente. Am 5.8. haben die Frauen der Dorfgemeinschaft Niedermehnen noch einen Gartenflohmarkt – Gegen das Verschwinden der Dinge – ausgerichtet. Auch dies lief sehr gut und die Frauen hatten sehr viel Spaß dabei. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

Presse: 2018-06-27 DG WB Nanas tragen zur Heiterkeit bei

weitere Bilder …

„2018-06-24 Nanas tragen zur Heiterkeit bei“ weiterlesen

2018 Jun-Aug NaturGarten Wasels

Zunehmend heiter
Hommage an Niki de Saint Phalle

NaturGarten mit KunstObjekten

„Seit den wunderbaren Schöpfungstagen
schläft der Gott.
Wir sind sein Schlaf“
Rainer Maria Rilke

Sonderausstellung 2018  in Kooperation mit der VHS Lübbecker Land

siehe auch:
Bilder von 2018-06-24 Nanas tragen zur Heiterkeit bei
2018-06-20 DG WB Ausstellung im NaturGarten Niedermehnen

„ZUNEHMEND HEITER. Hommage an Niki de St. Phalle.“

Nur noch geöffnet Sonntag 05. August von 11 bis 18 Uhr
mit Gartenflohmarkt im Eingangsbereich

Eröffnung am Sonntag, dem 24. Juni 2018 um 11 Uhr.

Öffnungszeiten 2018:

Sonntag, 10. Juni
Sonntag, 24. Juni Ausstellungseröffnung
Sonntag, 08. Juli
Sonntag, 22. Juli
Sonntag, 05. August  jeweils von 11 bis 18 Uhr

Eintritt Garten: 2 Euro pro Person
(als Spende für die Dorfgemeinschaft).

Auch ganzjährig Führungen für Gruppen ab 8 Personen  (2 Euro pro Person) nach tel. Anmeldung oder E-Mail

LandArt-Station 5.07
NaturGarten mit KunstObjekten
Jutta Wasels
Schmalger Weg 2
32351 Stemwede – Niedermehnen
Tel.: 05745 – 2637 (AB)
E-Mail: JWasels@t-online.de
Website: www.niedermehnen.de

Im Dorf: Café im Bauernhof „Wehebrink“
Öffentliches WC am Dorfplatz

2018-06-24 Nanas und Mitsommerfest

VHS Lübbecker Land: Für Juni wird in Kooperation mit der Dorfgemeinschaft Niedermehnen eine Ausstellung zum Thema Betongestaltung vorbereitet:
Für dieses Event haben VHS-Teilnehmende bereits zahlreiche »Nanas«, farbenfroh gestaltete Frauenfiguren in der Bildersprache der Pop Art, angefertigt. Die Veranstaltung wird innerhalb eines Mittsommerfestes ausgerichtet, das in Skandinavien und im Baltikum zur Zeit der Sommersonnenwende gefeiert wird. Erwartet werden der lettische Chor mit Sängerinnen und Sängern aus Münster und Bremen.
Presse: WB 2018-01-10 Chor-Musik und Nanas beim Mitsommerfest 
und vhs-luebbecker-land.de

2018-02-22 Förderbescheid Feuerwehrgerätehaus

Am 22.02.2018 wurde der Förderbescheid „Umbau des Feuerwehrgerätehauses Niedermehnen zum Dorfgemeinschaftshaus und Neugestaltung des umgebenden Dorfplatzes“ an die Gemeinde übergeben.

Diese feierliche Übergabe im Feuerwehrgerätehaus wurde organisiert von der Projektgruppe Feuerwehrgerätehaus der Dorfgemeinschaft Niedermehnen e.V., Niedermehner Landfrauen, Niedermehner Jägern, RSC-Niedermehnen und weiteren Vereinen. Niedermehnen hat Frau Recklies (designierte Regierungsvizepräsidentin) und Bürgermeister Abruszat gezeigt, dass wir gemeinsam dahinter stehen.

Informationsaustausch nach der Förderbescheid Übergabe

Informationsaustausch nach der Förderbescheid Übergabe

Weitere Informationen und Bilder hier in den Presseartikeln:

WB 2018-02-23 Stemwede – Gerätehaus wird zur Begegnungsstätte

NW 2018-02-23 Stemwede – Dörfer müssen leben