2018-06-24 Nanas tragen zur Heiterkeit bei

„ZUNEHMEND HEITER. Hommage an Niki de St. Phalle.“

Die Sonderausstellung 2018 in Kooperation mit der VHS Lübbecker Land wurde am 24.06.2018 im NaturGarten eröffnet.

Die Aktion war ein voller Erfolg. Frauen der Dorfgemeinschaft Niedermehnen organisierten die Öffnung des Gartens. An jedem Termin (24.6., 8.7., 22.7., 5.8.) hatten wir 70 und mehr Besucher. Die Nie’Sänger unter der Leitung von Marike de Graaff-Egmond sorgten für den musikalischen Teil bei der Eröffnung und hatten die zum Motto „Zunehmend heiter“ passenden Lieder. Die ausgestellten Nanas sind in den Kursen der Volkshochschulen Bramsche, Georgsmarienhütte und Lübbecke entstanden (siehe Presse). Die Arrenkamper Glaskünstlerin Jacqueline Wehrmann hat sich ebenfalls mit dem Wirken der Niki de Saint Phalle auseinandergesetzt und diese gelungenen farbigen Glasobjekte ausgestellt. Jutta Wasels hatte die Idee „Hommage an Niki de St. Phalle“ und mit dem NaturGarten auch das passende Ambiente. Am 5.8. haben die Frauen der Dorfgemeinschaft Niedermehnen noch einen Gartenflohmarkt – Gegen das Verschwinden der Dinge – ausgerichtet. Auch dies lief sehr gut und die Frauen hatten sehr viel Spaß dabei. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

Presse: 2018-06-27 DG WB Nanas tragen zur Heiterkeit bei

weitere Bilder …

Eröffnung durch die Nie’Sänger unter der Leitung von Marike Egmond
Jaqueline Wehrmann (mitte) stellt ihre Nanas aus Glas vor
Nanas aus Glas (Jaqueline Wehrmann)

 

Judite Weitekamp (rechts) und die Teilnehmerinnen des VHS Kurses präsentieren die gefertigten Nanas

 

Nanas aus Glas (Jaqueline Wehrmann)
Nanas aus Glas (Jaqueline Wehrmann)
Nanas aus Glas (Jaqueline Wehrmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.